Gesellschafts- und weltpolitische Themenabende

Die politische Bildung stellt einen wichtigen Aspekt moderner pädagogischer Konzepte dar und ist daher auch in der Jugendfreizeitstätte Planet ‚O‘ ein Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit.

Sie ermöglicht es Heranwachsenden Zusammenhänge im politischen Geschehen zu erkennen, Toleranz und Kritikfähigkeit zu üben und demokratische Spielregeln zu erlernen und bildet somit die Grundlage für die Herausbildung und Weiterentwicklung von aktiver gesellschaftlicher und politischer Partizipation. Außerdem bietet sie den Jugendlichen eine Möglichkeit ihre Fragen zur aktuellen Weltpolitik stellen und sich über die sonst meist nur durch Medien vermittelten Ereignisse austauschen zu können.

In regelmäßigen Abständen finden daher in der Jugendfreizeitstätte Planet ‚O‘ Informationsabende und Workshops zu aktuellen, jugendrelevanten gesellschafts- und weltpolitischen Themen statt. Hierzu werden fachkundige Referenten/innen eingeladen, die die Veranstaltungen gemeinsam mit den Sozialpädagogen/innen im Haus durchführen. Diese Themenabende richten sich nicht nur an Jugendliche sondern stehen allen interessierten Bürgern offen.

Vorankündigungen für unsere nächsten Themenabende:

Mi. 27.11.2019, 19:30 Uhr, in der Jugendfreizeitstätte Planet ‚O‘, Eintritt frei

Michael Billig: Schwarz. Rot. Müll.
Die schmutzigen Deals der Müll-Mafia. 

Mi. 04.12.2019, 19:30 Uhr, in der Jugendfreizeitstätte Planet ‚O‘, Eintritt frei

Mira Ungewitter: Roadtrip mit Gott

Mi. 29.01.2020, 19:30 Uhr, in der Jugendfreizeitstätte Planet ‚O‘, Eintritt frei

Monika Salzer: Omas gegen Rechts

Mi. 19.02.2020, 19:30 Uhr, in der Jugendfreizeitstätte Planet ‚O‘, Eintritt frei

Heinrich Bedford-Strohm: Wer’s glaubt, wird selig

Comments are closed.